4016 KLANGMASSAGE MIT KLANGLIEGE (MONOCHORD) UND GONG

Datum/Zeit
Datum: 10.11.2020
15:00 – 18:00
Beitrag: € 60,00

Zusatzinfo: Einzeltermin 60 Minuten Klangmassage – Voranmeldung nur telefonisch oder persönlich erforderlich!

Kategorien


Der Vorgang und die Wirkung einer Klangmassage lässt sich an folgendem Beispiel erklären: Lassen wir einen Stein in einen Teich fallen, so entstehen konzentrische Wellen, die sich über den gesamten Teich ausbreiten. Jedes Molekül des Wassers wird auf diese Weise in Bewegung gesetzt.

Ähnlich geschieht es bei einer Klangmassage in unserem Körper. Da wir zu knapp 80% aus Wasser bestehen, breiten sich die Schwingungen schnell und leicht in unserem Körper aus. So wird jede Zelle angesprochen – eine feine, innerliche Massage aller Zellen.
Ruhige und Obertonreiche Klänge verlangsamen die Aktivität der Gehirnwellen, dadurch ist der Klang eine gute Möglichkeit meditative Bewusstseinszustände zu erfahren.

Im Zustand tiefer Entspannung kann eine neue Übersicht und eine andere Perspektive gewonnen werden. Als Beobachter mit Abstand und Weitblick, ergeben sich daraus neue Lösungsmöglichkeiten.
Klang kann Sicherheit, Überblick, Klarheit und dadurch Mut geben, sich seinen Aufgaben zu stellen und den eigenen Entwicklungsprozess anzuschauen und sich selbst zu erkennen. Der Zugang zu sich selbst bewirkt, dass sich neue Wege auftun. Die Seele kommt zur Ruhe. In dieser Stille schöpfen wir neue Lebenskraft und aktivieren unsere Selbstheilungskräfte.
Eingetaucht im Klang fällt es uns leichter, loszulassen und zu entspannen. Im Loslassen und Geschehen lassen, entstehen Neuordnung, Entspannung und Harmonie.

Ablauf: Das Monochord (Klangliege) ist eine Massageliege aus Holz an deren Unterseite 55 gleich gestimmt Saiten gespannt sind. Durch das permanente Streichen der Saiten entstehen Obertöne und Schallwellen, die auf den Liegenden übertragen werden. Die Klangschwingungen führen beim „Bespielten“ zu intensiven Körperwahrnehmungen, die in der Regel als äußerst beruhigend, entspannend und angenehm empfunden werden. Sie vermitteln einen Eindruck von Raum- und Zeitlosigkeit.

Verschiedene Gongs werden um die Klangliege platziert und durch entsprechende Spieltechnik, die speziell für diese Massageform entwickelt wurde, auf unterschiedliche Weise angespielt. Durch den intensiven Klang wird oft in relativ kurzer Zeit eine schnelle Entspannung erfahren, Blockaden werden gelöst und das Körperbewusstsein verfeinert.

Carmen Jobst – Klangtherapeutin

Buchungen

€ 60,00